Jens Watermann übernimmt Jugendressour – Vorstand im Amt bestätigt

Auf unserer kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Moin-Moin auf dem Campingplatzgelände in Nordloh konnte Reiner Weerts als unser Vorsitzender zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht fielen neben den positiven Mitgliederzahlen auch die überaus erfolgreichen Veranstaltungen rund um den Sportpark GOTANO positiv aus. „Ohne die vielen Helfer, die da immer wieder in die Bresche springen, könnten wir diese vielfältigen Aufgaben nicht bewältigen“ lobte er alle Helfer, Helferinnen und auch die Eltern der Fussballkinder in seinem Statement. Kassenwart Edo Ahrens erläuterte die überaus gute finanzielle Lage des Vereins trotz der neuen Platzgestaltung im westlichen Bereich zum Entwässerungsgraben am Sportplatz und der Baumaßnahme Beach-Soccer-Platz in Zusammenarbeit mit der Landjugend Nordloh-Tange.


I
n der Vorstandsriege gab es ein paar Änderungen, Falk Gruhle schied als Jugendfachwart aus, hier wurde Jens Watermann einstimmig von den Mitgliedern neu gewählt. Monika Eickhorst fungiert nicht mehr als Fachwartin Gymnastik, hier wurde Sylvia Junker neu in den Vorstand gewählt. Alle anderen Amtsinhaber wurden durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt.
Ein neues Sportprogramm wird in Kürze in einer Art Präventionssport Reha-Sport in der Sporthalle Nordloh angeboten. Hierzu sind jedoch abschließende Gespräche mit der Sportdozentin und den fördernden Krankenkassen erforderlich.
Zu guter Letzt wurden die anstehenden Veranstaltungen beraten, dabei stand das Sportwochenende im Juni im Vordergrund, wird dort doch erstmals ein Beach-Soccer-Turnier auf der neuen Anlage veranstaltet.

Ein guter Vorstand für die nächsten Jahre? v.l.n.r.: Gerold Müller (Fachwart Fußball), Sven Frerichs (Stellv. Fachwart Fußball), Andre Hasselder (Schriftführer), Siegfried Wehner (2. Vorsitzender), Reiner Weerts (1. Vorsitzender), Edo Ahrens (Kassenwart), Sylvia Junker (Fachwartin Gymnastik), Jens Watermann (Jugendfachwart)

Einladung zur Jahreshauptversammlung


Unsere Jahreshauptversammlung findet am 22.02.2018 in der Gaststätte Moin-Moin auf dem Campingplatz in Nordloh statt.


Hier die Tagesordnung

1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung

2. Feststellen der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlußfähigkeit

3. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der JHV 2017

4. Bericht des 1. Vorsitzenden

5. Berichte der Sportwarte

6. Bericht des Kassenwartes

7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

8. Haushaltsplan 2018

9. Neuwahlen

  • 1. Vorsitzender(de)
  • Kassenwart(in)
  • Schriftführer(in)
  • Jugendfachwart(in)
  • Fachwart(in) Gymnastik
  • stellvertr. Fußballfachwart(in)
  • 1. Kassenprüfer(in)

10. Verschiedenes

11. Anträge

12. Schließen der Versammlung

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis zum 02.02.2018 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen

Eventmanager Thomas Berger erhält DFB – Ehrenamtspreis


Unser guter Toni Berger – seit Jahren Dreh- und Angelpunkt in Sachen Organisation beim SV GOTANO. Ob nun wie z. Zt. aktuell die Verpflegung der Turniere in der Sporthalle in Augustfehn, oder im Sommer die Einkäufe für die Freiluftevents oder auch die Beköstigung der Zeltlagerkinder – er sorgt für ALLES. So kennen wir ihn. Zuverlässig ist bei ihm oberstes Gebot. 
Das ist beim DFB aufgefallen und somit wurde er jetzt mit der Ehrenamtsurkunde und einem Chronometer, man sagt auch hochwertige Uhr, ausgezeichnet. Vorgeschlagen hatte ihn hierfür der Vorstand und die Laudatio wurde dann durch unseren Ehrenamtsbeauftragten Axel Eickhorst eingereicht.

Herzlichen Glückwunsch, Toni – immer locker bleiben.

Ein Ereignisreiches Jahr 2017 geht zu Ende,
wir bedanken uns bei allen Helfern, Sponsoren und Fans für die tolle Unterstützung
und wünschen allen frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins Jahr 2018!

 

Blau-Weiße Nacht 2018

Jugendsportler des Jahres Piet Boersma und Sportlerin des Jahres Kim Weerts

Der SV GOTANO feierte am vergangenen Samstag seine Blau-Weiße Nacht im Gasthof Bucksande in Nordloh. Der Vorstand hatte ein buntes Programm zusammengestellt in deren Mittelpunkt die Präsentation der Sportler des Jahres stand.
Bevor die Gäste sich an einem schmackhaften Schnitzel- und Grünkohlbüffett laben konnten, wurden die Eintrittskarten kontrolliert und dabei kam die tolle Idee des Vorstandes zum Tragen. Für den Abend war eine Pauschalsumme fällig und damit alle an dem Fest teilhaben konnten, wurde jede Eintrittskarte mit einem Zuschuss aus der Vereinskasse unterstützt. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Traditionell eröffnete dann auch der Vorstand das Fest mit einem Ehrentanz.

Der erste Höhepunkt des Abends lies nicht lange auf sich warten. Die Präsentation der Sportler des Jahres – Sven Frerichs wurde als Sportler geehrt, konnte aber aus gesundheitlichen Gründen seinen Oscar nicht entgegennehmen. Kim Weerts wurde dann unter dem Applaus der Gäste für ihren Einsatz in der Damenmannschaft und ihrer Präsenz bei ehrenamtlichen Tätigkeiten rund um den Verein ausgezeichnet. Der Jugendsportler Piet Boersma leistet seit Jahren seinen Dienst an der Pfeife, als Jugendbetreuer im Zeltlager und auch mal so seinem SV GOTANO zu helfen, ist für ihn selbstverständlich. Die Gäste begleiteten seinen Weg zum Oscar mit stehenden Ovationen.

Mit großer Spannung wurde dann gegen Mitternacht die Auflösung der reichhaltigen Tombola erwartet, wurden doch die attraktiven Preise per Losnummer verteilt. Zwei Eintrittskarten für das Heimspiel des SV Werder Bremen gegen Hannover 96 gingen an Rita Boyken-Ahrens, Edo Ahrens gewann eine 3 – tägige Reise nach Rügen. Marvin Meyer feiert in diesem Jahr Silvester in Godensholt, da er die zwei Eintrittskarten vom Sylvester-Club ergatterte. Jantje Berger freute sich über die 4-tägige Pragreise und Lisa Weerts besucht für ein komplettes Wochenende die Insel Juist auf Kosten des Vereins. Daniel Otte hatte nach Jahren des Hoffens in diesem Jahr das Losglück und fährt auch für drei Tage nach Rügen. Der Hauptpreis, gestiftet vom Förderverein Jugendsport SV GOTANO und überreicht vom ersten Vorsitzenden Thomas Berger ging an Simone Nehls. Drei Tage Hamburg, mit Hotelübernachtung, Elbfest-Sause und das für vier Personen, Ehemann Andre war begeistert.

Es wurde dann noch bis in den frühen Morgen gefeiert und DJ Concrete sorgte für beste Stimmung.

Neue Stars beim SV GOTANO

Die G-Jugend ist jetzt nach den Sommerferien mit acht neuen Kindern mit dem Trainingsbetrieb wieder angefangen.
“ Da ist aber noch Luft nach oben, können gerne noch mehr werden. Wer Lust hat, kann gerne am Dienstag Nachmittag um 17:00 Uhr in Nordloh zum Fußballplatz kommen.Alle Kinder ab Jahrgang 2011 sind herzlich willkommen.!

Förderverein neu aufgestellt

Der neue Vorstand Anja Hasselder, Frank Janßen, Meike Marohn und Thomas Berger (v. l. n. r.)
Der ein wenig dahin darbende Förderverein Jugendsport SV GOTANO hat sich jetzt in einer Jahreshauptversammlung neu konstituiert. Im Zuge der Neuwahlen wurde Thomas Berger als erster Vorsitzender gewählt, zweiter Vorsitzender wurde Frank Janßen, die Kasse liegt in den Händen von Meike Marohn und als Schriftfüherin fungiert Anja Hasselder.
Der Vorsitzende des „Obervereins“ SV GOTANO, Reiner Weerts hat sich bei dem langjährigen Vorsitzenden Björn Meiners und dessen Ehefrau Doris als Kassenwartin für ihren unermüdlichen Einsatz für das Wohlergehen des Vereins bedankt.
Jetzt liegen die Aufgaben der Förderung der Jugendabteilung in den Händen vom neuen Vorstand. In den letzten Jahren konnten nicht alle Altersklassen mit Mannschaften besetzt werden und viele Kinder spielen in der Zwischenzeit in der Jugendspielgemeinschaft AGA mit dem TV Apen und dem TuS Vorw. Augustfehn zusammen. Auch hier kann die Förderung sicherlich greifen, größtes Augenmerk liegt jedoch in der direkten Unterstützung der Mini-Kicker, G-, F- und E-Jugend.